Skip to content

Winkler Markt und neoom auf einer Wellenlänge

Winkler Markt setzt auf dezentrale Energiesysteme von neoom

Beim Thema Energiezukunft führt kein Weg an nachhaltiger Stromerzeugung inklusive Stromspeicherung vorbei. neoom setzt genau hier an und bietet Produkte mit einem optimalen Zusammenspiel aus Hard- und Software.

Auch beim Winkler Markt wird Klimaschutz großgeschrieben. An den drei Standorten in Linz Urfahr, Altenberg und Gramastetten setzt man schon lange auf lokale Betriebe, um Lieferwege kurz und den ökologischen Fußabdruck klein zu halten. Die Stromerzeugung mittels Photovoltaik in die eigene Hand zu nehmen, ist da nur konsequent. Perfekte Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit mit neoom.

Um den Strom zu speichern und ihn im Falle eines Blackouts zu nutzen, wurde am Standort in Linz Urfahr ein BLOKK Gewerbespeicher mit einer Leistung von 55/99,5 kWh installiert. Zusätzlich kann im Blackout Betrieb auch der PV Ertrag genutzt werden, sodass eine Stromversorgung für fünf Stunden gesichert ist. Demnächst kommt eine Speichererweiterung um 99,5 kWh dazu.

Optimal gesteuert wird die Anlage von NTUITY. Der Energiefluss wird damit optimal gelenkt und die Energie sicher und kostengünstig in der richtigen Menge zur richtigen Zeit zur Verfügung gestellt.

Wichtiger Beitrag für die Energiewende

Ein weiterer Bestandteil der Energiewende ist die Elektromobilität. Darum wurde als Ladestation für Elektroautos eine neoom BOXX angeschlossen. Fünf weitere sollen folgen. Mit einer Ladeleistung von bis zu 22 kW über den Typ 2-Anschluss bietet die BOXX höherer Ladeleistungen bei geringeren Anschlussleistungen. Bereits integrierte Zähler und Schutzschalter sichern den reibungslosen Betrieb.

„Unsere Schnellladestationen für e-Autos speisen sich zu 100 Prozent aus Ökostrom. Wer Klimaschutz ganzheitlich denken will, kommt nicht ohne Elektromobilität aus“, ist Josef Strutz-Winkler überzeugt und damit genau auf einer Wellenlänge mit der neoom Philosophie.

Josef Strutz GF Winkler Markt
„Wir erzeugen den Großteil unseres Stroms für die Filialen über unsere eigene PV-Anlage, die eine Leistung von 125 kWp hat.“
Josef Strutz-Winkler
Geschäftsführer | Winkler Markt
Walter Kreisel CEO neoom

„Das Großartige am modularen BLOKK-System ist, dass es nach Bedarf erweitert werden kann. So ist es für Gewerbebetriebe genauso interessant wie für die Industrie.“

Walter Kreisel, MBA
CEO neoom + impact invest, NTUITY & Imhotep.Industries

Neuigkeiten aus der
Welt von neoom

                             
                             
ePrämie für Elektroauto holen mit der THG-Quote

Es fallen rund 65% der deutschen Emissionen in den drei Sektoren Strom, Wärme und Transport an. Hinsichtlich der Erzeugung von Strom und Wärme gibt...

 
#neoomliveX: Mit einer Zeitenwende zur Energiewende

„Wir haben keine Energiekrise, wir haben eine Krise der atomaren, fossilen Energieträger!“, betonte der ehemalige Bundestagsabgeordnete & Präsident...

 
Willkommen in der Zero Emission Society

Sind wir bereit für eine klimaneutrale Zukunft ? Oder besser gefragt: sind die Entscheidungsträger, die verantwortungsvolle...

 
Eigenverbrauchsoptimierung mit Peak Shaving

Viele Unternehmen kämpfen mit dem stetig steigenden Kostenfaktor Stromkosten. Jedoch verschenken viele von ihnen dabei auch viel...

 
Infoveranstaltung: Energiegemeinschaften für Gemeinden

Der Verein Lebensraum Donau-Ameisberg war einer der ersten, der alle Bürgermeister, Amtsleiter und am Thema Energiegemeinschaft interessierte...

 
Free City: Countdown started

Der „Countdown“ läutet die zweite der insgesamt vier Phasen des hochinnovativen Bürogebäudes Free City ein. Wir freuen uns, mit den Bauherren, den...

 
Der Preis von CO2

Mit der Änderung des Clean Air Act im Jahr 1990 führte der US-Kongress das Acid Rain Program (Programm für sauren Regen) ein, das darauf abzielte,...

 
Decarbonisierung mit Claudio Carbone

Als Country Manager Switzerlandmacht es sich Claudio Carbone fortan zur Aufgabe, die Organisation von neoom in der Schweiz von Grund an aufzubauen. ...

 
Autohaus Ortner x neoom: Energiewende loading

Das Autohaus Ortner hat sich zum Ziel gesetzt, bei seinen Kund:innen das Bewusstsein zu schaffen, dass nachhaltige, dezentrale Energieerzeugung und...

 
neoom x Europäisches Forum Alpbach

Das Europäische Forum Alpbachöffnetsich für die Jugend und ermöglichtjungenStudentenimZuge von Stipendienderjeweiligen Alpbach Clubs der...

 
Free City: Booting started

Um die 1. Phase der Free City, das Booting, zu starten, wurde der bisherige Baufortschritt im Rahmen einer exklusiven Preview inklusive...

 
Wasser marsch – dank Sonnenergie!

Der österreichischen Wasserqualität kann nichts so schnell das Wasser reichen: Sauber, frisch, extrem hochwertig – das beschreibt das Trinkwasser in...

 
Raum für Innovationen: We build Free City

neoom wächst dank der großen Nachfrage nach unseren dezentralen Energiesystemen. Um unsere Produkte und Innovationen weiter voranzutreiben, brauchen...

 
summerparty#22: Coral macht blau

Die pralle Sonne knallte Ende Juli auf die PV-Anlagen des Landes – und auf unsere Köpfe. Um auch unsere Batterien mit neuer (Sonnen)energie...

 
Gemeinde Freistadt demokratisiert Energieversorgung

Als der Gemeinderat Freistadt ein innovatives Energiekonzept für die gesamte Gemeinde Freistadt in Auftrag gab, verfolgte er damit gleich mehrere...

 
Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen  
neoom Team berät Kunden

Dein Projekt

Unser Team unterstützt dich gerne bei der Auslegung, Planung und Wirtschaftlichkeitsrechnung von Photovoltaik-Anlage und Stromspeicher, auch in Kombination mit E-Ladeinfrastuktur und Gebäudetechnik!