Skip to content

Autohaus Rotschne gestaltet mit neoom die Zukunft der Mobilität

Unter dem Slogan #rotschnegoesfuture hat das Autohaus Rotschne sein modernes Unternehmen elektrifiziert. Mit dem Energiesystem von neoom ist es für neue Herausforderungen, welche die Elektromobilität mit sich bringt, bereit!

Die Elektroautoflotte des Autohaus Rotschne wächst rasant an. Geschäftsführer Jörg Rotschne beschloss, dass dies noch nicht genug ist – und entschloss sich, die Zukunft noch aktiver mitgestalten zu wollen. Er erkannte die zahlreichen Vorteile, die nicht nur dem Autohaus Rotschne, sondern auch seinen Kunden aus seiner Vision entstehen würden.

Daher investierte er in ein innovatives Energiekonzept: Das Fundament dieses Energiesystems bildet eine Photovoltaik Anlage am Dach des Autohauses mit 94,45 kWp, welche die Energie direkt aus der Sonne erntet. Um diese Energie für E-Mobilität nutzen zu können, stattete neoom das Autohaus mit einem Hypercharger mit 150kW Ladeleistung und drei BOXX Wallboxen aus. Die smarte Lösung mit Standfuß ermöglicht mit einer Ladeleistung von bis zu 22 kW und einer dynamischen Lastregelung effizientes Laden. Das freistehende Design bietet eine einfache Verwendung im Außenbereich.

Damit die Energie, die gerade nicht zum Laden von Elektroautos oder zur Deckung des Eigenbedarfs des Autohauses gebraucht wird, nicht verloren geht, wird Rotschne auf den Industrie- und Gewerbespeicher BLOKK von neoom setzen. Über die integrierte Energiemanagement-Software NTUITY lässt sich die gesamte Energieinfrastruktur intuitiv und automatisiert steuern. Durch die Speicherung der eigens erzeugten Energie lassen sich die Stromkosten noch weiter reduzieren, indem Lastspitzen abgedeckt und der Eigenverbrauchsanteil erhöht wird. NTUITY sorgt auch für das Lademanagement, sprich die optimale Nutzung der vorhandenen Energie bei Ladevorgängen.

Das Internet of Energy Gateway BEAAM von neoom vernetzt die Photovoltaik-Anlagen, Ladestationen und Stromspeicher miteinander und schweißt damit virtuell die einzelnen Geräte zu einer gesamten Anlage zusammen. Durch die Kommunikation der einzelnen Geräte miteinander kann BEAAM zu jeder Zeit den Betriebszustand erfassen, wodurch ein sicherer Betrieb der gesamten Anlage gewährleistet wird.

Das Autohaus Rotschne hat mit diesem innovativen Energiekonzept nicht nur in seine Hardware investiert, sondern auch in sein Know-How: Durch die Implementierung des Energiesystems von neoom kann es sich und seine Elektroautoflotte nicht nur autark mit Energie versorgen, sondern die Mitarbeiter können auch wertvolle Erfahrungen mit E-Mobilität, Lademanagement und autarker Energieerzeugung und -versorgung sammeln, die sie dann an ihre Kunden weitergeben können. Die Vorführung von Ladevorgängen zusätzlich zu den üblichen Probefahrten erhöht die Akzeptanz der Elektromobilität bei potenziellen Kunden. Informationen zu Energiesystemen und der neuen Mobilität aus erster Hand vom bevorzugten Autohaus beziehen zu können, steigert wiederum das Vertrauen der Menschen in diese innovativen Konzepte. Den Mitarbeitern fällt es dadurch aber auch leichter, nachvollziehen zu können, welche Aspekte Menschen bei der Anschaffung von Elektroautos beachten müssen.

Das Autohaus hat damit nicht nur in die Zukunft unserer Umwelt investiert, sondern auch in eine Beratung angepasst an die Bedürfnisse und Herausforderungen seiner Kunden! 

2021-12-20 NEOOM Autohaus Rotschne Freistadt_010_zugeschnitten
Es freut uns in Zukunft neben den neuesten und nachhaltigsten Automodellen auch unsere Lernkurve und unser Know-How bezüglich Elektromobilität unseren Kunden zugänglich machen zu können.
Jörg Rotschne
Geschäftsführer Autohaus Rotschne
Walter_Kreisel_1x1-300x300

Elektromobilität ist am sinnvollsten, wenn auch die komplette Energieversorgung und -nutzung von Anfang an mitgedacht wird. Wir freuen uns, dass wir das Autohaus Rotschne auf seinem Weg in eine grüne und energieautarke Zukunft begleiten können!

Walter Kreisel
CEO & Geschäftsführer der neoom group

Neuigkeiten aus der
Welt von neoom

                             
                             
Neoom gewinnt EY Scale-up Award

In diesem Sommer vergab mit EY eines der weltweit führenden Beratungsunternehmen zum ersten Mal den EY Scale-up Award in Österreich. Ausgewählt...

 
Autohaus Rotschne gestaltet mit neoom die Zukunft der Mobilität

Die Elektroautoflotte des Autohaus Rotschne wächst rasant an. Geschäftsführer Jörg Rotschne beschloss, dass dies noch nicht genug ist – und...

 
neoom heroes on tour

Ein Teil unserer neoom heroes – Mitarbeiter:innen aus fast jedem Department – flogen im Wonnemonat Mai zu einem gemeinsamen Ausflug in die 2013...

 
Mit neoom und DM Elektrotechnik zur lückenlosen Blackoutsicherung

DM Elektrotechnik und neoom haben sich nicht nur der Nachhaltigkeit, sondern auch der Innovation verschrieben. Beide Unternehmen sind...

 
Vaillant wärmt Vertriebsbüros nachhaltig mit neoom

Die Vaillant Group will durch ihr unternehmensinternes Nachhaltigkeitsprogramm SEEDS die eigenen CO2-Emissionen bis 2030 um 50 Prozent reduzieren....

 
Ja zur Energiewende – was wir zu gewinnen haben

Die Kommunikation rund um die Klimakrise und ihre Lösungen ist meist negativ behaftet. Menschen werden dazu aufgefordert, sich und ihr Verhalten zu...

 
Mit der richtigen Batterietechnologie auf der sicheren Seite

Stromspeicher sind nicht gleich Stromspeicher. Die verbaute Batterietechnologie variiert und damit auch die Sicherheit der Batteriespeicher. Wir...

 
Die neoom group feiert den 3. Geburtstag

Grund genug für uns, dies mit unseren Mitarbeiter:innen, Investor:innen, Partnerbetrieben und Unterstützer:innen zu feiern – und mit namhaften...

 
Mandl's Ziegenhof hat Bock auf die Energiewende

Man kann sagen, Mandl’s Ziegenhof hat bereits 100 Jahre Erfahrung mit Energiespeichern gesammelt. Damals, 1921, hat nämlich der Urgroßvater des...

 
Die Sonne ernten

Die moderne Landwirtschaft steht vor vielen Herausforderungen. Von der Bewältigung der Auswirkungen des Klimawandels über die Deckung der Nachfrage...

 
Dezentralisierung ist die Lösung

Während die Energiepreise des bestehenden Energiesystems steigen und teilweise sogar sprunghaft in die Höhe schießen, suchen die Regierungen nach...

 
Nachhaltige Kompetenz unter Schweizer Dach

Mit Solarmotion und neoom haben sich zwei Partner gefunden, die sich hinsichtlich ihrer Kompetenzen und Ziele perfekt ergänzen. Im Zuge der...

 
Warum die Strompreise durch die Decke gehen

Und es kommt für die deutschen Verbraucher sogar noch schlimmer: Der jüngste Anstieg der Strom- und Gaspreise in Europa hält die Verbraucher und...

 
Görrissen Projekt – Kooperationspartner im hohen Norden Deutschlands

Das Unternehmen mit rund 30 Mitarbeiter*innen bietet eine Rundumbetreuung bei der Installation von PV-Anlagen an, inklusive Speicherlösungen, die...

 
neoom group von Kununu als Top Company 2022 ausgezeichnet

Kununu: Top Company 2022  Die Auszeichnung als Top Company 2022 ist besonders erfreulich – beruht sie doch nicht bloß auf der Einschätzung einer...

 
Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen   Weiterlesen  
2018-12-14-WKreisel-Teamfotos_039

Dein Projekt

Unser Team unterstützt dich gerne bei der Auslegung, Planung und Wirtschaftlichkeitsrechnung von Photovoltaik-Anlage und Stromspeicher, auch in Kombination mit E-Ladeinfrastuktur und Gebäudetechnik!